Cover DIN EN 60601-2-28 VDE 0750-2-28:2010-11
größer

DIN EN 60601-2-28 VDE 0750-2-28:2010-11

Medizinische elektrische Geräte

Teil 2-28: Besondere Festlegungen für die Sicherheit einschließlich der wesentlichen Leistungsmerkmale von Röntgenstrahlern für die medizinische Diagnostik

(IEC 60601-2-28:2010); Deutsche Fassung EN 60601-2-28:2010
Art/Status: Norm, zurückgezogen
Ausgabedatum: 2010-11
VDE-Artnr.: 0750171
Ende der Übergangsfrist: 2022-08-07

Inhaltsverzeichnis

Diese Norm gilt für Röntgenstrahler für die medizinische Diagnostik. Sie beinhaltet außerem Festlegungen zu Komponenten des Röntgenstrahlers wie beispielsweise Gehäuse, Stator und Lüfter sowie Festlegungen zu komplexeren Einheiten wie den Röntgengenerator oder das Blendensystem, sofern sie Einfluss auf den Röntgenstrahler haben.
Die zweite Ausgabe dieser Norm wurde erarbeitet, um eine Anpassung an IEC 60601 1:2005 (3. Ausgabe) vorzunehmen. Auf Grund neuer Technologien wurden außerdem technische Änderungen eingearbeitet.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 60601-2-28 VDE 0750-2-28:1995-12

Gegenüber DIN EN 60601 2 28 (VDE 0750 2 28):1995 12 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Anpassung an die Struktur und an die Philosophie der DIN EN 60601 1 (VDE 0750 1):2007 07.
b) Die wesentlichen Leistungsmerkmale wurden speziell in 201.12.1.101 definiert.
c) Die EMV-Bedingungen wurden der Ergänzungsnorm DIN EN 60601 1 2 (VDE 0750 1 2):2007 12 angepasst.
d) Anpassung an neue Technologien.

Diese Norm ist zurückgezogen und wird durch die folgende ersetzt

Norm:

DIN EN IEC 60601-2-28 VDE 0750-2-28:2020-08

Medizinische elektrische Geräte

Teil 2-28: Besondere Festlegungen für die Sicherheit einschließlich der wesentlichen Leistungsmerkmale von Röntgenstrahlern für die medizinische Diagnostik

70,64 € 
Warenkorb