Cover DIN EN 60794-4-20 VDE 0888-111-5:2013-07
größer

DIN EN 60794-4-20 VDE 0888-111-5:2013-07

Lichtwellenleiterkabel

Teil 4-20: Lichtwellenleiter-Luftkabel auf Starkstrom-Freileitungen – Familienspezifikation für ADSS-LWL-Kabel (dielektrische, selbsttragende LWL-Kabel)

(IEC 60794-4-20:2012); Deutsche Fassung EN 60794-4-20:2012
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2013-07
VDE-Artnr.: 0800043

Inhaltsverzeichnis

Dieser Teil von DIN EN 60794 ist eine Familienspezifikation für dielektrische, selbsttragende Lichtwellenleiterkabel (en: ADSS optical cables - All Dielectric Self Supported optical cables), die meist aus Einmodenfasern bestehen, in einer oder mehreren dielektrischen LWL-Einheit(en) angeordnet und von einem dielektrischen Mantel umgeben oder mit einem dielektrischen Zugentlastungselement verbunden sind und die somit keine metallischen Bestandteile aufweisen.
Solche LWL-Kabel werden für Telekommunikationsanwendungen in Freileitungen verwendet. Die Anforderungen der Rahmenspezifikation IEC 60794 4 für Lichtwellenleiter-Luftkabel auf Starkstrom-Freileitungen gelten für die Kabel, die in dieser Norm behandelt werden.
Diese Internationale Norm enthält sowohl Anforderungen an den Aufbau als auch an das mechanische, elektrische und optische Betriebsverhalten von ADSS-LWL-Kabeln. Sie beinhaltet darüber hinaus Installationsleitfäden, Prüfanforderungen und Annahmekriterien, Abhängigkeiten von Umweltbedingungen sowie die Kompatibilität der Ausrüstungsteile.