Cover DIN EN 50491-11 VDE 0849-11:2016-02
größer

DIN EN 50491-11 VDE 0849-11:2016-02

Allgemeine Anforderungen an die Elektrische Systemtechnik für Heim und Gebäude (ESHG) und an Systeme der Gebäudeautomation (GA)

Teil 11: Smart Metering – Applikationsbeschreibung – Einfache externe Verbrauchsanzeige;

Deutsche Fassung EN 50491-11:2015
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2016-02
VDE-Artnr.: 0800287

Inhaltsverzeichnis

Diese Norm wurde in Folge des von der Europäischen Kommission vergebenen Mandats M/441 und in Übereinstimmung mit der funktionalen Referenzarchitektur zur Normierung von Funktionalitäten und Kommunikation von Smart Metering für die Nutzung von Elektrizitäts-, Gas-, Wärme- und Wasseranwendungen erstellt. CLC-TC 205, verantwortlich für Elektrische Systemtechnik in Heim und Gebäude, übernimmt in diesem Rahmen die Aufgabe zur Erstellung von Normen für die Kommunikation von Systemen des Smart Metering (de: intelligente Verbrauchszählung) im Bereich Heim.
Diese Europäische Norm spezifiziert ein Datenmodell zur Abstraktion des Bereichs Verbrauchszählung (en: metering) hinsichtlich einer einfachen externen Verbrauchsanzeige. Das Datenmodell, wie es mittels Funktionsblöcken beschrieben wird, welche in dieser Europäischen Norm enthalten sind, legt ein Format für Mess- und Verbrauchswerte fest, die für eine einfache externe Verbrauchsanzeige verfügbar sind. Diese Datenschnittstelle ist üblicherweise Teil der Kommunikationsfunktionen des Zählers (en: meter).
Das vorliegende Dokument spezifiziert weder die an der Datenschnittstelle verwendeten Kommunikationsmechanismen noch die angewendeten Datenschutz- und Datensicherheitsmechanismen, wo nationale Vorschriften gelten können. Das vorliegende Dokument legt auch nicht das Kommunikationsprotokoll fest, das zwischen Zähler und den Kommunikationsfunktionen der Zähler eingesetzt wird. Für die Beschreibung des Datenmodells werden jedoch die bestehenden Europäischen Normen wie EN 13757 und die Reihe der Normen EN 62056 herangezogen.