Cover DIN EN 60794-1-1 VDE 0888-100-1:2016-10
größer

DIN EN 60794-1-1 VDE 0888-100-1:2016-10

Lichtwellenleiterkabel

Teil 1-1: Fachgrundspezifikation – Allgemeines

(IEC 60794-1-1:2015); Deutsche Fassung EN 60794-1-1:2016
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2016-10
VDE-Artnr.: 0800353

Inhaltsverzeichnis

Dieser Teil von IEC 60794 gilt für Lichtwellenleiterkabel (LWL-Kabel) für die Verwendung in Kommunikationseinrichtungen und in Einrichtungen, in denen ähnliche Verfahren angewendet werden, sowie für Kabel, in denen eine Kombination aus Lichtwellenleitern und elektrischen Leitern angewendet wird.
Zweck dieser Norm ist die fachgrundspezifische Festlegung einheitlicher Anforderungen für die geometrischen, übertragungstechnischen, werkstofftechnischen, mechanischen, alterungsabhängigen (Umweltbeanspruchung) sowie klimatischen und elektrischen Eigenschaften von LWL-Kabeln und Kabelelementen, soweit zutreffend.
Die Norm richtet sich an Hersteller, Anwender und Prüfinstitute.
Gegenüber DIN EN 60794-1-1 (VDE 0888-100-1):2012-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen, um diese Norm zur Grundlage und zur Referenz für alle anderen in der Reihe IEC 60794-94-x zu machen:
a) Erweiterung der Definitionen, grafischen Symbole, Terminologie und Inhalt der Abkürzungen;
b) Aufnahme von aktualisierten und erweiterten optischen Fasern, Dämpfung und Bandbreitenabschnitten.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 60794-1-1 VDE 0888-100-1:2012-06

Gegenüber DIN EN 60794-1-1 (VDE 0888-100-1):2012-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen, um diese Norm zur Grundlage und zur Referenz für alle anderen in der Reihe IEC 60794-94-x zu machen:
a) Erweiterung der Definitionen, grafischen Symbole, Terminologie und Inhalt der Abkürzungen;
b) Aufnahme von aktualisierten und erweiterten optischen Fasern, Dämpfung und Bandbreitenabschnitten.