Cover DIN CLC/TS 50131-12 VDE V 0830-2-12:2017-03
größer

DIN CLC/TS 50131-12 VDE V 0830-2-12:2017-03

Alarmanlagen – Einbruch- und Überfallmeldeanlagen

Teil 12: Methoden und Anforderungen zur Scharf- und Unscharfschaltung von Einbruchmeldeanlagen (EMA);

Deutsche Fassung CLC/TS 50131-12:2016
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2017-03
VDE-Artnr.: 0800392

Inhaltsverzeichnis

Unerwünschte Alarme sind für die zuständigen Stellen in ganz Europa zu einem erheblichen Problem geworden. Ein wesentlicher Teil davon wird "Bedienfehlern" während des Betretens und Verlassens des überwachten Bereiches zugeschrieben. Deshalb werden Empfehlungen zur Auswahl von Verfahren zur Scharf- und Unscharfschaltung einer Einbruchmeldeanlage (EMA) gegeben, wodurch sich derartige Fehler auf ein Mindestmaß verringern.
Diese Technische Spezifikation gibt Empfehlungen für die Verfahren zur Scharf- und Unscharfschaltung einer Einbruchmeldeanlage (EMA) nach EN 50131-1, durch die sich die Anzahl unerwünschter Alarme, die durch "Bedienfehler" bei der Scharf- und Unscharfschaltung der EMA entstehen, verringert, und durch die Vertrauen geschaffen wird, dass die Bedingungen, unter denen die Anlage installiert wird, zur Zuverlässigkeit der Anlage während des Zeitraums der "Scharfschaltung" beitragen.