Cover DIN EN 50131-6 VDE 0830-2-6:2018-07
größer

DIN EN 50131-6 VDE 0830-2-6:2018-07

Alarmanlagen – Einbruch- und Überfallmeldeanlagen

Teil 6: Energieversorgungen;

Deutsche Fassung EN 50131-6:2017
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2018-07
VDE-Artnr.: 0800491

Inhaltsverzeichnis

Diese Europäische Norm gilt für Energieversorgungen (EV) von Einbruch- und Überfallmeldeanlagen (EMA/ÜMA), die in Gebäuden installiert sind. Sie schließt Geräte ein, die innerhalb oder außerhalb der überwachten Objekte installiert und die Innen oder im Freien montiert sind.
Die EV dürfen vollständig in einem eigenständigen Gehäuse untergebracht sein oder dürfen mit anderen Komponenten innerhalb einer EMA/ÜMA untergebracht sein, z. B. die Steuer- und Anzeigeeinrichtungen (CIE; en: control and indicating equipment).
Eine EMA/ÜMA darf eine oder mehrere EV verwenden.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 50131-6 VDE 0830-2-6:2015-03

Gegenüber DIN EN 50131-6 (VDE 0830-2-6):2015-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Streichung von EN 60068-2-75 in den Normativen Verweisungen;
b) Differenzierung zwischen integrierten Energieversorgungen - mit und ohne unabhängige Energieausgänge - und eigenständigen (en: stand-alone) Energieversorgungen;
c) Einfügen der Tabelle 4 (Rücksetzzeit);
d) Einfügen zusätzlicher bisher fehlender Prüfverfahren;
e) redaktionelle Überarbeitung in Bezug auf Begriffe und deren Abkürzungen.