Cover DIN EN 50289-4-16 VDE 0819-289-4-16:2012-11
größer

DIN EN 50289-4-16 VDE 0819-289-4-16:2012-11

Kommunikationskabel – Spezifikationen für Prüfverfahren

Teil 4-16: Umweltprüfverfahren – Funktionserhalt im Brandfall;

Deutsche Fassung EN 50289-4-16:2012
Art/Status: Norm, zurückgezogen
Ausgabedatum: 2012-11
VDE-Artnr.: 0819050
Ende der Übergangsfrist: 2019-07-22

Inhaltsverzeichnis

Diese Norm legt die Kriterien für Daten- und Telekommunikationskabel aus Kupfer fest, die für eine intrinsische Widerstandsfähigkeit gegenüber Feuer entwickelt wurden und die für den Einsatz als Notfall-Schaltungen für Alarm-, Beleuchtungs- und Kommunikationseinrichtungen vorgesehen sind. Die Prüfverfahren basieren auf EN 50200 "Prüfung des Isolationserhaltes im Brandfall von Kabeln mit kleinen Durchmessern für die Verwendung in Notstromkreisen bei ungeschützter Verlegung" sowie einem Verfahren zur Messung des Übertragungsverhaltens. Die Norm wurde unter den Mandaten M/117, M/212 and M/443 ausgearbeitet, die die Europäische Kommission und die Europäische Freihandelszone an CENELEC vergab und deckt die wesentlichen Anforderungen der Bauproduktenrichtlinie (89/106/EEC) ab.

Diese Norm ist zurückgezogen und wird durch die folgende ersetzt

Norm:

DIN EN 50289-4-16 VDE 0819-289-4-16:2017-03

Kommunikationskabel – Spezifikationen für Prüfverfahren

Teil 4-16: Umweltprüfverfahren – Funktionserhalt im Brandfall;

35,30 € 
Warenkorb