Cover DIN V VDE V 0820-11 VDE V 0820-11:2010-04
größer

DIN V VDE V 0820-11 VDE V 0820-11:2010-04

G-Sicherungseinsätze für besondere Anwendungen

Art/Status: Norm, zurückgezogen
Ausgabedatum: 2010-04
VDE-Artnr.: 0820025
Ende der Übergangsfrist: 2016-04-24

Inhaltsverzeichnis

Diese Norm enthält Anforderungen an G-Sicherungseinsätze für besondere Anwendungen.
Sie gilt nicht für G-Sicherungseinsätze, die unter besonderen Bedingungen wie korrosiver oder explosiver Atmosphäre verwendet werden.
Sie gilt nicht für Sicherungen, die in den Anwendungsbereich von IEC 60269-1 und Folgeteilen, IEC 60127-2, IEC 60127-3 oder IEC 60127-4 fallen.
Diese Norm gilt zusätzlich zu den Anforderungen nach IEC 60127-1.
Diese Norm gilt für Bemessungsspannungen bis einschließlich 500 V und Bemessungsströme bis einschließlich 20 A sowie Bemessungsausschaltvermögen bis 50 kA.
Zweck dieser Norm ist die Festlegung von einheitlichen Verfahren für G-Sicherungseinsätze für besondere Anwendungen, um die von Herstellern getroffenen Festlegungen (z. B. für Schmelzzeiten und Ausschaltvermögen) zu überprüfen.

Diese Norm ist zurückgezogen und wird durch die folgende ersetzt

Norm
zurückgezogen:

DIN EN 60127-7 VDE 0820-7:2014-01

Geräteschutzsicherungen

Teil 7: G-Sicherungseinsätze für besondere Anwendungen

53,54 € 
Warenkorb