Cover DIN EN 61000-3-12 VDE 0838-12:2005-09
größer

DIN EN 61000-3-12 VDE 0838-12:2005-09

Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV)

Teil 3-12: Grenzwerte - Grenzwerte für Oberschwingungsströme, verursacht von Geräten und Einrichtungen mit einem Eingangsstrom > 16 A und <= 75 A je Leiter, die zum Anschluss an öffentliche Niederspannungsnetze vorgesehen sind

(IEC 61000-3-12:2004); Deutsche Fassung EN 61000-3-12:2005
Art/Status: Norm, zurückgezogen
Ausgabedatum: 2005-09
VDE-Artnr.: 0838016
Ende der Übergangsfrist: 2014-06-16

Inhaltsverzeichnis

Diese Norm enthält die Deutsche Fassung der Europäischen Norm EN 61000-3-12:2005 und ist identisch mit der Internationalen Norm IEC 61000-3-12:2004. Sie enthält Anforderungen und Grenzwerte für Oberschwingungsströme, die von Geräten und Einrichtungen verursacht werden, die einen Bemessungsstrom oberhalb 16 A bis maximal 75 A haben und zum Anschluss an das öffentliche Niederspannungs-Versorgungsnetz vorgesehen sind. Neben den Anforderungen werden auch die entsprechenden Mess- oder Simulationsverfahren sowie – unter Verweisung auf die IEC 61000-3-2 – die Prüfbedingungen festgelegt, die dem Nachweis der Einhaltung der Anforderungen und Grenzwerten dieser Norm dienen. Für Geräte und Einrichtungen, die die Anforderungen und Grenzwerte dieser Norm nicht einhalten, bedeutet dies noch nicht, dass sie nicht angeschlossen werden können, jedoch sind in diesem Fall besondere Absprachen mit dem Netzbetreiber erforderlich

Diese Norm ist zurückgezogen und wird durch die folgende ersetzt

Norm:

DIN EN 61000-3-12 VDE 0838-12:2012-06

Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV)

Teil 3-12: Grenzwerte – Grenzwerte für Oberschwingungsströme, verursacht von Geräten und Einrichtungen mit einem Eingangsstrom > 16 A und =< 75 A je Leiter, die zum Anschluss an öffentliche Niederspannungsnetze vorgesehen sind

62,66 € 
Warenkorb