Cover DIN EN 50364 VDE 0848-364:2010-11
größer

DIN EN 50364 VDE 0848-364:2010-11

Begrenzung der Exposition von Personen gegenüber elektromagnetischen Feldern von Geräten, die im Frequenzbereich von 0 Hz bis 300 GHz betrieben und in der elektronischen Artikelüberwachung (en: EAS), Hochfrequenz-Identifizierung (en: RFID) und ähnlichen A

Deutsche Fassung EN 50364:2010
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2010-11
VDE-Artnr.: 0848038

Inhaltsverzeichnis

Diese Norm enthält Anforderungen (Grenzwerten) für die Sicherheit von Personen in elektromagnetischen Feldern von Geräten, die im Frequenzbereich von 0 Hz bis 300 GHz betrieben und in der elektronischen Artikelüberwachung (en: EAS), Hochfrequenz-Identifizierung (en: RFID) und ähnlichen Anwendungen verwendet werden. Die entsprechenden Anforderungen werden durch Verweisung auf die EU-Ratsempfehlung 1999/519/EG übernommen. Von dieser Norm abgedeckt wird die Sicherheit der Allgemeinbevölkerung in elektromagnetischen Feldern, wobei auch auf die berufliche Exposition eingegangen wird. Es sollte beachtet werden, dass der Lieferant eines bestimmten einzelnen Gerätes die gesamten Expositionsbedingungen der Umgebung, in der das Gerät verwendet wird, möglicherweise nicht kennt. Diese Norm kann nur die Exposition von Personen durch das spezifische untersuchte Gerät bewerten, wenn es entsprechend den Richtlinien des Herstellers verwendet wird.
Andere Normen können für Produkte gelten, die durch diese Norm erfasst werden. Insbesondere wurde diese Norm nicht dafür entwickelt, um die Elektromagnetische Verträglichkeit mit anderen Geräten und Einrichtungen zu ermitteln, und sie berücksichtigt keine anderen produktspezifischen Sicherheitsanforderungen als diejenigen, die spezifisch auf die Sicherheit von Personen in elektromagnetischen Feldern bezogen sind.
Die anzuwendenden Mess- und Berechnungsverfahren werden in der EN 62369-1 beschrieben. Deren deutsche Fassung wurde als DIN EN 62369-1 (VDE 0848-369-1):2010-03 veröffentlicht.
Gegenüber der bestehenden Ausgabe DIN EN 50364 (VDE 0848-364):2002-05 wurde der Anwendungsbereich auf Geräte und Einrichtungen mit Betriebsfrequenzen bis 300 GHz erweitert, die zitierte EMF-Grundnorm auf die EN 60369-1:2009 umgestellt und die Norm um den Abschnitt 7 "Bewertungsbericht" ergänzt.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 50364 VDE 0848-364:2002-05

Gegenüber DIN EN 50364 (VDE 0848-364):2002-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Erweiterung des Anwendungsbereichs auf Betriebsfrequenzen bis 300 GHz;
b) Änderung der Verweisung auf die aktuelle EMF-Grundnorm EN 62369-1;
c) Herausnahme der Bezugnahme auf die Festlegungen der ICNIRP-Richtlinien zur beruflichen Exposition, jedoch wird die Sicherheit von Beschäftigten gegenüber elektromagnetische Felder die von den in den Anwendungsbereich dieser Norm fallenden Geräten und Einrichtungen abgestrahlt werden, weiterhin angesprochen;
d) Ergänzung des Abschnitts 7 "Bewertungsbericht".