Cover E DIN EN 60400/A2 VDE 0616-3/A2:2021-09
größer

E DIN EN 60400/A2 VDE 0616-3/A2:2021-09

Lampenfassungen für röhrenförmige Leuchtstofflampen und Starterfassungen

(IEC 34B/2110/CDV:2021); Deutsche und Englische Fassung EN 60400:2017/prA2:2021
Art/Status: Norm-Entwurf, gültig
Ausgabedatum: 2021-09   Erscheinungsdatum: 2021-08-06
VDE-Artnr.: 1600379
Ende der Einspruchsfrist: 2021-10-06

Dieses Dokument legt technische und maßliche Anforderungen an Lampenfassungen für röhrenförmige Leuchtstofflampen und an Starterfassungen sowie die zur Feststellung der Sicherheit und des Sitzes der Lampen in den Lampenfassungen und der Starter in den Starterfassungen anzuwendenden Prüfverfahren fest.
Dieser Entwurf gibt Hilfestellung zur Auslegung der Anforderugen an Luft- und Kriechstrecken für Lampenfassungen, die nicht für einen direkten Anschluss an das Versorgungsnetz geeignet sind.
Lampenfassungen nach dieser Norm sind für die alleinige Verwendung durch Leuchtenhersteller vorgesehen. Sie sind nicht für den Einzelhandelsverkauf vorgesehen.
Gegenüber DIN EN 60400 (VDE 0616-3):2018-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
Lampenfassungen nach diesem Dokument werden von Leuchtenherstellern für die Konstruktion von Leuchten verwendet, um den Betrieb der Leuchte mit Lichtquellen zu ermöglichen, die beim Ausfall der Lichtquelle vom Betreiber der Leuchte oder Fachpersonal ausgetauscht werden können.
Die Verwendung dieser Fassungen stellt sicher, dass die Sicherheit und der Sitz von z. B. röhrenförmigen Leuchtstofflampen in den Leuchten gegeben ist. Dies wird erreicht, wenn Lampenfassungen nach dieser Norm zusammen mit Sockeln des gleichen Fassungs-/Sockelsystems zum Einsatz kommen.