Cover E DIN EN IEC 61347-2-3 VDE 0712-33:2019-09
größer

E DIN EN IEC 61347-2-3 VDE 0712-33:2019-09

Geräte für Lampen

Teil 2-3: Besondere Anforderungen an wechsel- und/oder gleichstromversorgte elektronische Betriebsgeräte für Leuchtstofflampen

(IEC 34C/1444/CD:2019); Text Deutsch und Englisch
Art/Status: Norm-Entwurf, gültig
Ausgabedatum: 2019-09   Erscheinungsdatum: 2019-08-30
VDE-Artnr.: 1701506
Ende der Einspruchsfrist: 2019-10-30

Inhaltsverzeichnis

Dieses Dokument legt besondere Sicherheitsanforderungen für elektronische Betriebsgeräte fest, die vorgesehen sind für den Betrieb an Wechselspannung bei 50 Hz oder 60 Hz bis 1 000 V und/oder Gleichspannung bis 1 000 V mit Lampenbetriebsfrequenzen, die von der Versorgungsfrequenz abweichen, und in Verbindung mit Leuchtstofflampen nach IEC 60081 und IEC 60901 und anderen Leuchtstofflampen für den Hochfrequenzbetrieb stehen.
Für den Notbeleuchtungsbetrieb sind besondere Anforderungen für Betriebsgeräte in Anhang B angegeben, die von einer zentralen Versorgung betrieben werden. Dies schließt Anforderungen an die Arbeitsweise ein, soweit sie die Sicherheit und den zuverlässigen Notstrombetrieb betreffen.
Anforderungen an Betriebsgeräte für die Notbeleuchtung, die an nichtzentralen Stromversorgungen betrieben werden, sind in IEC 61347-2-7 beschrieben.
Anforderungen an die Arbeitsweise sind Gegenstand von IEC 60929.
Zuständig ist das DKE/UK 521.3 "Geräte für Lichtquellen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Gegenüber DIN EN 61347-2-3 (VDE 0712-33):2017-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Kleine redaktionelle Änderungen
b) Einführung datierter Verweisungen, wo zutreffend.
c) Überarbeitung der Anforderungen an Aufschriften für Betriebsgeräte für Notbeleuchtung
d) Überarbeitung der Prüfmustergröße in Abschnitt 5, bezogen auf IEC 61347-1, Abschnitt 14.6
e) Verschiebung der Anforderungen von Anhang L in den Abschnitt Allgemeine Anforderungen