keine Vorschau

E DIN EN IEC 60598-2-20 VDE 0711-2-20:2021-02

Leuchten

Teil 2-20: Besondere Anforderungen – Lichterketten

(IEC 34D/1548/CD:2020-05); Text Deutsch und Englisch
Art/Status: Norm-Entwurf, gültig
Ausgabedatum: 2021-02   Erscheinungsdatum: 2021-01-29
VDE-Artnr.: 1701602
Ende der Einspruchsfrist: 2021-03-29

Dieser Teil von EN 60598 legt Anforderungen an Lichterketten zur Verwendung in Innenräumen oder im Freien fest für in Reihe oder parallel geschaltete oder einer Kombination aus in Reihe und parallel geschaltete Lichtquellen zum Betrieb an Versorgungsspannungen bis 250 V.
Für Kombinationen, bei denen Lichtschläuche (sogenannte verschlossene Lichterketten) eingebunden sind, müssen diese IEC 60598-2-21 entsprechen.
Lichterketten die mit festen oder lösbaren Teilen angeboten werden, z. B. ornamentartige oder dekorative Teile, fallen in den Anwendungsbereich dieses Dokuments.
Für Lichterketten mit Steckfassungen gelten die entsprechenden Anforderungen dieses Teils
Dieses Dokument beinhaltet folgende Lichterketten:
(a) Festinstallierte Lichterketten
(b) Zeitweilig installierte Lichterketten
(c) Zeitweilig installierte, geschützte Lichterketten (TPL).

Gegenüber DIN EN 60598-2-20 (VDE 0711-2-20):2015-10 und DIN EN 60598-2-20 Berichtigung 1 (VDE 0711-2-20 Berichtigung 1):2017-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Aufnahme spezieller Bestimmungen für zeitweilig installierte, geschützte Lichterketten (TPL);
b) zusätzliche Begriffe;
c) Einbeziehung grafischer Darstellungen von Lichterketten.