Bücher des Wichmann-Verlags

Mummenthey, Rolf-Dieter

ArcGIS for Desktop - Basic 10 (Set)

((Set bestehend aus Band 1: Anwendungsorientierte Grundlagen für Einsteiger + Band 2: Anwenderbezogene ArcGIS-Geiverarbeitung))

2014, 600 Seiten, 170 x 240 mm, Broschur, 2 Bände
ISBN 978-3-87907-548-5, E-Book: ISBN 978-3-87907-586-7

Set bestehend aus:

Band 1: Anwendungsorientierte Grundlagen für Einsteiger

  • Einweisung in die Grundlagen der beiden ArcGIS-Desktop-Programme ArcCatalog und ArcMap
  • Für Anfänger sehr gut geeignet
  • Zahlreiche Beispiele erleichtern das Verständnis
  • Praxisbezogene Ergänzung zum deutschsprachigen Handbuch „ArcGIS 10.1 und 10.0
     

Und:

Band 2: Anwenderbezogene ArcGIS-Geoverarbeitung

  • Darstellung und Erklärung anhand realistischer Projekte
  • Vermittlung der umfangreichen Geoverarbeitungsfunktionen und die Möglichkeiten, diese mit der Befehlszeile oder dem Modelbuilder zu starten
  • Erläuterung des Modelbuilders mit zahlreichen Beispielen
  • Ebenfalls in Vorbereitung: Band 1: Anwendungsorientierte Grundlagen für Einsteiger
  • Praxisbezogene Ergänzung zum deutschsprachigen Handbuch „ArcGIS 10.1 und 10.0

Nutzen Sie den Preisvorteil und kaufen Sie beide Bände im Set!

 

Dipl.-Ing. Rolf-Dieter Mummenthey war als Mitarbeiter eines Landesumweltamts maßgeblich an der Einführung von Geographischen Informationssystemen beteiligt.
In einem EU-LIFE-Projekt parallel zur Schaffung der EU-Umgebungslärmrichtlinie war er für den GIS-Einsatz bei der Berechnung der Lärmkarten verantwortlich gewesen, begleitete die Einführung eines Mapservers im Landesamt, berät Anwender und führt diesbezügliche Schulungen durch. Aktuell ist er u. a. verantwortlich für den GIS-Einsatz bei der Luftschadstoffberechnung und der Anwendung eines Web-GIS zur Datenbeschaffung für die Lärmkartierung.
Er ist Verfasser von Veröffentlichungen über den Einsatz von GIS und Mitautor der Vorgängerbücher (ArcGIS-ArcView 8 und 9) sowie alleiniger Autor des Buchs ArcGIS Spatial Analyst. Für das jährliche Esri-Anwendertreffen Norddeutschland, das von ihm initiiert, thematisch vorbereitet und durchgeführt wird, ist er der Ansprechpartner.