Cover VDE-AR-E 2100-712 Anwendungsregel:2018-12
größer

VDE-AR-E 2100-712 Anwendungsregel:2018-12

Maßnahmen für den DC-Bereich einer Photovoltaikanlage zum Einhalten der elektrischen Sicherheit im Falle einer Brandbekämpfung oder einer technischen Hilfeleistung

Art/Status: Anwendungsregel, gültig
Ausgabedatum: 2018-12
VDE-Artnr.: 0100500

Inhaltsverzeichnis

Diese VDE-Anwendungsregel gilt für die Planung und Errichtung von Niederspannungsanlagen für Photovoltaik(PV)-Stromversorgungssysteme an oder auf Gebäuden gemeinsam mit den Anforderungen von DIN VDE 0100-712 (VDE 0100-712).
Diese VDE-Anwendungsregel enthält ergänzende Empfehlungen, um die Wahrscheinlichkeit eines elektrischen Schlages für Einsatzkräfte im Brandfall (o. ä.) zu mindern, die daraus erwächst, dass PV-Module unter Lichteinwirkung Spannung produzieren können, auch wenn die AC-Seite getrennt ist.
Gegenüber VDE-AR-E 2100-712:2013-05 wurde folgende wesentliche Änderung vorgenommen:
a) Überarbeitung der Anforderungen an Einrichtungen zum Kurzschließen des Strangs oder des PV-Generators.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
VDE-AR-E 2100-712 Anwendungsregel:2013-05

Gegenüber VDE-AR-E 2100-712:2013-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Überarbeitung der Anforderungen an Einrichtungen zum Kurzschließen des Strangs oder des PV-Generators

Dieses Dokument wird folgenden, in Fettschrift gekennzeichneten, Fachgebiet(en) zugeordnet:

27 ENERGIETECHNIK
27.060 Feuerungen. Brenner. Kessel
27.070 Brennstoffzellen
27.080 Wärmepumpen
27.100 Kraftwerke im Allgemeinen
27.120 Kerntechnik
27.140 Wasserkraftwerke
27.160 Solartechnik. Photovoltaik
27.180 Windenergieanlagen
27.190 Erneuerbare Energien. Alternative Energiequellen
27.200 Kältetechnik

Für die Anzeige aller gültigen Dokumente klicken Sie bitte auf den entsprechenden Fachgebiets-Link oder nutzen Sie die erweiterte Normsuche.