Cover DIN EN 50244 VDE 0400-30-2:2017-01
größer

DIN EN 50244 VDE 0400-30-2:2017-01

Elektrische Geräte für die Detektion von brennbaren Gasen in Wohnhäusern

Leitfaden für Auswahl, Installation, Einsatz und Wartung;

Deutsche Fassung EN 50244:2016
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2017-01
VDE-Artnr.: 0400208

Inhaltsverzeichnis

Diese Norm gibt Informationen für Auswahl, Installation, Einsatz und Wartung von Geräten zur Detektion brennbarer Gase, die fest installiert und zum Dauerbetrieb in Wohnhäusern bestimmt sind, wie in der Normenreihe EN 50194 beschrieben. Dieser Leitfaden sollte in Verbindung mit allen zutreffenden ergänzenden nationalen oder örtlichen Vorschriften gelesen werden.
Dieser Entwurf einer Europäischen Norm bezieht sich auf die Installation von zwei Typen von Geräten, die zur Erkennung von Leckagen bei Stadtgas, Erdgas oder Flüssiggas (LPG) bestimmt sind:
Geräte des Typs A - zur optischen und akustischen Alarmierung und zur Ausführung einer Funktion in Form eines Ausgangssignales, das zur direkten oder indirekten Auslösung einer Abschaltvorrichtung und/oder einer anderen Hilfsvorrichtung verwendet werden kann.
Geräte des Typs B - nur zur optischen und akustischen Alarmierung.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 50244 VDE 0400-30-2:2000-12

Gegenüber DIN EN 50244 (VDE 0400-30-2):2000-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Allgemeine Informationen für Wohnhäuser, Boote, Wohnwagen und Wohnmobile hinzugefügt. Dies ist ein Ergebnis aus der Aufteilung von EN 50194 in EN 50194-1 und EN 50194-2.
b) In Abschnitt 4 wurden Angaben zu Alarmschwellen für Geräte nach EN 50194-1 hinzugefügt.
c) Ein neuer Abschnitt 5 wurde erarbeitet, um dem Benutzer zusätzliche Informationen bezüglich dem Unterschied von Typ A- und Typ B-Geräten zu geben.
d) Der frühere Abschnitt 5 wurde in Abschnitt 6 umnummeriert und der Text überarbeitet, zur Vermeidung von Wiederholungen und zum besseren Verständnis.
e) Neue Bilder 1 und 2 wurden eingearbeitet, um typische Positionen von Geräten zur Detektion brennbarer Gase zu zeigen, wenn diese für Installationen bei Flüssiggas und Erdgas eingesetzt werden.
f) Abschnitt 7 "Ausführende Funktionen" wurde, wo zutreffend, für Geräte zur Detektion brennbarer Gase an die EN 50292 angepasst.
g) In Abschnitt 8 "Hinweise für den Benutzer" wurde zusätzlicher Text hinzugefügt, um die Unterschiede zwischen den Positionen von einem Gerät zur Detektion von brennbaren Gasen und einem für Kohlenmonoxid-Alarm aufzuzeigen.