Cover DIN EN IEC 60332-3-21 VDE 0482-332-3-21:2019-05
größer

DIN EN IEC 60332-3-21 VDE 0482-332-3-21:2019-05

Prüfungen an Kabeln, isolierten Leitungen und Glasfaserkabeln im Brandfall

Teil 3-21: Prüfung der vertikalen Flammenausbreitung von vertikal angeordneten Bündeln von Kabeln und isolierten Leitungen – Prüfart A F/R

(IEC 60332-3-21:2018); Deutsche Fassung EN IEC 60332-3-21:2018
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2019-05
VDE-Artnr.: 0400335

Inhaltsverzeichnis

Die internationale Normenreihe, abgedeckt durch die Teile 3-10, 3-21, 3-22, 3-23, 3-24 und 3-25 von IEC 60332, legt Prüfverfahren für die Bewertung der Brandausbreitung unter definierten Bedingungen vertikal montierter, gebündelter, elektrischer oder optischer Kabel oder Leitungen fest.
Die Normenreihe IEC 60332-3 beschreibt jeweils eine Prüfung, bei der eine Anzahl von Kabeln oder Leitungen mit dem Ziel zusammengebunden sind, verschiedene Prüfinstallationen nachzubilden. Dieser Teil der Normenreihe IEC 60332 legt für die Prüfart A F/R die Prüfverfahren für die Bewertung der Brandausbreitung unter definierten Bedingungen vertikal befestigter, gebündelter Kabel oder Leitungen fest. Das als Prüfart A F/R beschriebene Verfahren der Befestigung (Teil 3-21) ist für spezielle Kabel- oder Leitungsbauarten vorgesehen, die in besonderen Installationen eingesetzt werden. Die Prüfart A F/R ist nicht für die allgemeine Verwendung vorgesehen.
Die Prüfarten A, B, C und D (jeweils Teil 3-22 bis Teil 3-25) sind für die allgemeine Anwendung bestimmt, bei denen unterschiedliche Volumina an nicht-metallenem Werkstoff vorliegen. Dieses Dokument gilt nur für Kabel oder Leitungen mit Leiternennquerschnitten größer 35 mm2, die mit Abstand auf der Vorder- und der Rückseite der Prüfleiter installiert sind.
Mit der aktuellen Revision werden Änderungen in die Norm eingearbeitet um hervorzuheben, dass die Norm sowohl für Glasfaserkabel als auch für Kabel und isolierte Leitungen anzuwenden ist und um die Wiederhol- und die Vergleichpräzision zu erhöhen.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 60332-3-21 VDE 0482-332-3-21:2010-08

Gegenüber DIN EN 60332-3-21 (VDE 0482-332-3-21):2010-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Änderungen wurden in die Norm eingearbeitet um hervorzuheben, dass die Norm sowohl für Glasfaserkabel als auch für Kabel und isolierte Leitungen anzuwenden ist;
b) die Art und Weise, wie die Kabel auf der Leiter montiert werden, wurde besser definiert, um die Wiederholpräzision und Vergleichpräzision zu verbessern;
c) Aktualisierung der normativen Verweisungen;
d) komplette redaktionelle Überarbeitung.

Buchempfehlungen zu dieser Norm

Buchtitel Format
CAE in der Energieverteilung
Brechtken, Dirk

CAE in der Energieverteilung

Projektierung von Niederspannungsanlagen

2013, XIII, 296 Seiten, 170 x 240 mm, Broschur

Dieser Buchtitel ist auch als E-Book (PDF) erhältlich
Fachbuch eBook (PDF) Kombi-Fassung - Buch und E-Book