Cover DIN EN 60034-18-34 VDE 0530-18-34:2012-12
größer

DIN EN 60034-18-34 VDE 0530-18-34:2012-12

Drehende elektrische Maschinen

Teil 18-34: Funktionelle Bewertung von Isoliersystemen – Prüfverfahren für Wicklungen mit vorgeformten Elementen – Thermomechanische Bewertung von Isoliersystemen

(IEC 60034-18-34:2012); Deutsche Fassung EN 60034-18-34:2012
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2012-12
VDE-Artnr.: 0530097

Inhaltsverzeichnis

In diesem Teil der DIN EN 60034-18 (VDE 0530-18) werden zyklische Temperaturbeanspruchungen zur Bewertung von Isoliersystemen für Wicklungen mit vorgeformten Elementen behandelt. Diese Art der Beständigkeit ist von besonderer Bedeutung für große drehende Maschinen, speziell für indirekt gekühlte, und für Maschinen, die während des normalen Betriebs einer Vielzahl von erheblichen Lastwechseln unterworfen werden.
Bei diesem Prüfverfahren wird davon ausgegangen, dass der Hauptalterungsfaktor die mechanische Beanspruchung ist, die durch unterschiedliche thermische Ausdehnung zwischen dem Leiter und der Isolierung, bezeichnet als thermomechanische Beanspruchung, verursacht wird. Bei dieser Prüfung wird ein transienter Temperaturgradient vom Leiter zur äußeren Oberfläche der Isolierung des Stabes oder der Spule mit einer zum praktischen Betrieb des realen Generators vergleichbaren Zeitkonstante erzeugt. Dieser thermische Zyklus wird wiederholt angewendet, um so eine Alterung im Isoliersystem zu erzeugen.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN VDE 0530-18 VDE 0530-18 Beiblatt 1:2001-07

Gegenüber DIN VDE 0530-18 Beiblatt 1 (VDE 0530-18 Beiblatt 1):2001-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Änderung des Status zur Norm;
b) Allgemein wurden wie auch in der Neufassung der anderen Teile der Reihe DIN EN 60034 18 (VDE 0530 18) die spezifischen technischen Details der Prüfverfahren und Qualifizierungsregeln aus DIN EN 60034 18 1 (VDE 0530 1):1995-08 (1. Ausgabe) und alle neugefassten allgemeinen Richtlinien aus DIN EN 60034 18 1 (VDE 0530 1):2010-09 (2. Ausgabe) in diese Norm übernommen;
c) als Qualifizierungskriterium wird der Vergleich der Durchschlagzeiten zwischen Referenz- und Erprobungssystem, ermittelt aus einem Langzeitversuch mit netzfrequenter Prüfspannung, benutzt;
d) die diagnostischen Prüfungen während der funktionellen Bewertung wurden präzisiert;
e) es wurde eine vereinfachte Temperaturmessung mit Hilfe einer Gleichstromeinspeisung eingeführt.

Buchempfehlungen zu dieser Norm

Buchtitel Format
Explosionsgeschützte Elektromotoren
Falk, Karl; Hofbauer, Karl

Explosionsgeschützte Elektromotoren

Erläuterungen zu den Normenreihen • für Explosionsschutz: DIN EN 60079 (VDE 0165 und VDE 0170/0171) DIN EN 61241 (VDE 0165) • für drehende elektrische Maschinen: DIN EN 60034 (VDE 0530) • für drehzahlveränderbare elektrische Antriebe: DIN EN 61800 (VDE 0160) • entsprechenden IEC-Normen • EU-Richtlinien (ATEX) sowie weiteren Normen, Vorschriften und Standards mit Hinweisen für die technisch-wirtschaftliche Antriebsoptimierung
VDE-Schriftenreihe – Normen verständlich, Band 64

2014, 240 Seiten, Din A5, Broschur

Dieser Buchtitel ist auch als E-Book (PDF) erhältlich
Fachbuch eBook (PDF) Kombi-Fassung - Buch und E-Book
Drehende elektrische Maschinen
Doppelbauer, Martin (Hrsg.)
DKE-Komitee K 311

Drehende elektrische Maschinen

Erläuterungen zu DIN EN 60034 (VDE 0530)
VDE-Schriftenreihe – Normen verständlich, Band 10

2011, 198 Seiten, Din A5, Broschur

Dieser Buchtitel ist auch als E-Book (PDF) erhältlich
Fachbuch eBook (PDF) Kombi-Fassung - Buch und E-Book