keine Vorschau

DIN EN 62035 VDE 0715-10:2021-01

Entladungslampen (ausgenommen Leuchtstofflampen)

Sicherheitsanforderungen

(IEC 62035:2014, modifiziert + A1:2016); Deutsche Fassung EN 62035:2014 + A1:2019
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2021-01
VDE-Artnr.: 0701283

Dieses Dokument enthält Änderung 1 zu IEC 62035:2014, die Sicherheitsanforderungen für Entladungslampen (ausgenommen Leuchtstofflampen), die allgemeinen Beleuchtungszwecken dienen, festlegt.
Diese Internationale Norm gilt für Natriumdampf-Niederdrucklampen und für Hochdruckentladungslampen (HID-Lampen), d. h. Quecksilberdampf-Hochdrucklampen (einschließlich Mischlichtlampen), Natriumdampf-Hochdrucklampen und Halogen-Metalldampflampen. Sie ist anwendbar auf ein- und zweiseitig gesockelte Lampen mit Sockeln, wie im Anhang A aufgelistet.
Diese Norm behandelt nur Sicherheitsfragen und berücksichtigt nicht die Arbeitsweise. Die Normen für die Arbeitsweise IEC 60188, IEC 60192, IEC 60662, IEC 61167 und IEC 61549 sollten für solche Betriebseigenschaften herangezogen werden.

Gegenüber DIN EN 62035 (VDE 0715-10):2015-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Die Festlegungen im Hinblick auf Aussagen zu Zeichengenehmigungen wurden überprüft und angepasst;
b) Anforderungen an die Spannungsfestigkeit und an Kriech- und Luftstrecken wurden aktualisiert;
c) Anforderungen an den Wasserkontakt dieser Lampen wurden ergänzt;
d) die deutsche Fassung wurde in den Abschnitten 2, 3 und im Anhang ZA an die aktuellen Standardtexte angepasst.