Cover DIN EN 60598-2-20 VDE 0711-2-20:2011-01
größer

DIN EN 60598-2-20 VDE 0711-2-20:2011-01

Leuchten

Teil 2-20: Besondere Anforderungen – Lichtketten

(IEC 60598-2-20:2010, modifiziert); Deutsche Fassung EN 60598-2-20:2010 + Cor.:2010
Art/Status: Norm, zurückgezogen
Ausgabedatum: 2011-01
VDE-Artnr.: 0711096
Ende der Übergangsfrist: 2017-12-30

Inhaltsverzeichnis

Die Norm legt Anforderungen an Lichtketten zur Verwendung in Innenräumen oder im Freien fest für in Reihe oder parallel geschaltete oder einer Kombination aus in Reihe und parallel geschalteten Glühlampen zum Betrieb an Versorgungsspannungen bis 250 V.
Sie gilt in Verbindung mit den Hauptabschnitten von DIN EN 60598-1 (VDE 0711-1), auf die Bezug genommen wird.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 60598-2-20 VDE 0711-2-20 Berichtigung 1:2004-12
DIN EN 60598-2-20 VDE 0711-2-20:2004-08

Gegenüber DIN EN 60598-2-20 (VDE 0711-2-20):2004-08 und DIN EN 60598-2-20 Berichtigung 1 (VDE 0711-2-20 Berichtigung 1):2004-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Die normativen Verweisungen in den gemeinsamen Abänderungen zur Europäischen Norm wurden aktualisiert.
b) 20.7.7 und 20.11.1: Die Inhalte der Interpretationspapiere 02 und 03 vom Juli 2003 wurden übernommen.
c) 20.7.12: Die Anforderungen an auswechselbare Lampen mit Stecksockel bezüglich der Verdrehbarkeit des Glaskolbens gegenüber der Lampenfassung wurden von CENELEC klargestellt.
d) 20.7.15: Die Anforderungen an die mechanische Festigkeit von Lampenkolben wurden überarbeitet.
e) Alle Bildvorlagen wurden unverändert aus der IEC-Norm übernommen.

Diese Norm ist zurückgezogen und wird durch die folgende ersetzt

Norm:

DIN EN 60598-2-20 VDE 0711-2-20:2015-10

Leuchten

Teil 2-20: Besondere Anforderungen – Lichterketten

50,46 € 
Warenkorb