VDE ITG; VDE/VDI GMM; GI (Hrsg.)

ITG-Fb. 296: MBMV 2021

Methoden und Beschreibungssprachen zur Modellierung und Verifikation von Schaltungen und Systemen

ITG-Fachberichte

2021, 136 Seiten, 140 x 124 mm, Slimlinebox, CD-Rom
ISBN 978-3-8007-5500-4, E-Book: ISBN 978-3-8007-5501-1
Für Fach- und Hochschulbereich
Persönliche VDE-Mitglieder erhalten auf diesen Titel 10% Rabatt

Inhaltsverzeichnis Vorwort

Der 24. Workshop der GMM/ITG/GI-Fachgruppen 3 und 4 ist ein Forum, um neue Trends, Ergebnisse und aktuelle Fragen auf dem Gebiet der Modellierung und Verifikation von Schaltungen und Systemen zu diskutieren. Es sind gleichermaßen Beiträge aus Forschung und industrieller Anwendung willkommen. Inhaltlich konzentriert sich der Workshop auf die folgenden Themengebiete im Kontext der Modellierung und Verifikation von Systemen:

• Formale, semi-formale und andere Mittel zur Spezifikation und Modellierung
• Standards und Erweiterungen von Modellierungssprachen für Hardware, Hardware/Software-Systeme, Modellbasierte Entwicklung
• Verhaltensmodellierung, KI-basierte Modelle, Modellverfeinerung
• Modelle und Methoden für die domänenübergreifende Entwicklung: Analog/Digital, Hardware/Software, Mechatronik, Cyber/Physisch
• Synthese und formale Synthese, Eigenschaftsverfeinerung aus Spezifikationen
• Formale Verifikation (Äquivalenz- und Eigenschaftsbeweise)
• Schaltungen und Systeme in sicherheitsrelevanten Produkten
• Verifikation nichtfunktionaler Eigenschaften
• Simulationsbasierte Verifikation und Validierung
• Digitalisierung der Entwicklung z.B. durch Machine Learning oder Datenanalyse
• Special Focus Topic MBMV2021: Open Source Werkzeuge zur Modellierung und Verifikation von Schaltungen und Systemen
VDE ITG – Informationstechnische Gesellschaft im VDE
Die VDE ITG ist als interdisziplinär arbeitende, wissenschaftliche Fachgesellschaft in das fachübergreifende Netzwerk des VDE eingebunden. Sie agiert als Schnittstelle für Experten der Informationstechnik (ITK) in Wirtschaft, Verwaltung, Lehre und Forschung. Ihre Mitglieder bündeln in enger internationaler Anbindung die deutsche Kompetenz im Bereich der ITK. Die VDE ITG fördert Forschung und Anwendung dieser Schlüsseltechnologie sowie deren effizienten Einsatz in den Bereichen Daten- und Kommunikationstechnik und -systeme, Umweltschutz, Medizin und Verkehr.
Mit ihrem weitgespannten internationalen Netzwerk versteht sich die VDE ITG als Plattform für Innovationen und Wissenstransfer für die erfolgreiche Kooperation von Industriepartnern und Forschungseinrichtungen. Hierzu führt die VDE ITG eine ganze Reihe von Fachtagungen, Diskussionssitzungen und Workshops durch. Mit ihren Studien und Empfehlungen bringt die VDE ITG ihre Expertise in Politik und Gesellschaft ein und nimmt an Förderprogrammen teil.

VDE/VDI GMM – VDE/VDI Gesellschaft Mikroelektronik, Mikrosystem- und Feinwerktechnik
Die GMM hat die Aufgabe, die wissenschaftliche und technische Entwicklung im Bereich der Mikro-elektronik, Mikrosystem-, Nano- und Feinwerktechnik sowie deren breite Anwendungen zu för-dern. Sie initiiert den dazu erforderlichen Dialog zwischen Herstellern, Anwendern und Wissen-schaft und bildet ein Forum für Diskussionen über diese Techniken in der Öffentlichkeit. Die GMM vertritt die Belange der in ihr vertretenen Arbeits- und Fachgebiete gegenüber politischen Ent-scheidungsträgern und bringt ihre Fachkompetenz in die Gestaltung der Förderpolitik ein.

GI – Gesellschaft für Informatik e.V.
Die Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) ist mit rund 20.000 persönlichen und 250 korporativen Mitgliedern die größte und wichtigste Fachgesellschaft für Informatik im deutschsprachigen Raum und vertritt seit 1969 die Interessen der Informatikerinnen und Informatiker in Wissenschaft, Wirtschaft, öffentlicher Verwaltung, Gesellschaft und Politik.

1

Benchmarking SMT Solvers on Automotive Code

Autoren: Mentel, Lukas; Scheibler, Karsten; Winterer, Felix; Becker, Bernd; Teige, Tino

2

3

4

Exploration of DDR5 with the Open-Source Simulator DRAMSys

Autoren: Steiner, Lukas; Jung, Matthias; Wehn, Norbert

5

6

7

ICP and IC3 with Stronger Generalization

Autoren: Winterer, Felix; Seufert, Tobias; Scheibler, Karsten; Teige, Tino; Scholl, Chritsoph; Becker, Bernd

8

Extended Abstract: Viability of Decision Trees for Learning Models of Systems

Autoren: Plambeck, Swantje; Schammer, Lutz; Fey, Goerschwin

9

Stärkung deterministischer Strategien für POMDPs

Autoren: Winterer, Leonore; Wimmer, Ralf; Jansen, Nils; Becker, Bernd

10

Constrained Random Verification for RISC-V: Overview, Evaluation and Discussion

Autoren: Ahmadi-Pour, Sallar; Herdt, Vladimir; Drechsler, Rolf

11

Register and Instruction Coverage Analysis for Different RISC-V ISA Modules

Autoren: Adelt, Peer; Koppelmann, Bastian; Mueller, Wolfgang; Scheytt, Christoph

12

APPEL - AGILA ProPErty and Dependency Description Language

Autoren: Grimm, Christoph; Wawrzik, Frank; Jung, Alexander Louis-Ferdinand; Luebeck, Konstantin; Post, Sebastian; Koch, Johannes; Bringmann, Oliver

13

Extending Verilator to Enable Fault Simulation

Autoren: Kaja, Endri; Leon, Nicolas Ojeda; Werner, Michael; Andrei-Tabacaru, Bogdan; Devarajegowda, Keerthikumara; Ecker, Wolfgang

14

Approximate Computing Extensions for the Clash HDL Compiler

Autoren: Keszocze, Oliver; Kiessling, Michael

15

On Self-Verifying DSL Generation for Embedded Systems Automation

Autoren: Han, Zhao; Qazi, Shahzaib; Werner, Michael; Devarajegowda, Keerthikumara; Ecker, Wolfgang

16

Operation-Level Synthesis

Autoren: Deutschmann, Lucas; Schauss, Johannes; Ludwig, Tobias; Stoffel, Dominik; Kunz, Wolfgang