Cover DIN EN 50134-7 VDE 0830-4-7:2017-10
größer

DIN EN 50134-7 VDE 0830-4-7:2017-10

Alarmanlagen – Personen-Hilferufanlagen

Teil 7: Anwendungsregeln;

Deutsche Fassung EN 50134-7:2017
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2017-10
VDE-Artnr.: 0800438

Inhaltsverzeichnis

Diese Norm enthält Empfehlungen an Dienstleister (und ihre Unterauftragnehmer) für eine wirkungsvolle und leistungsfähige Management-Tätigkeit sowie für Installation, Prüfung, Betrieb und Instandhaltung einer Personen-Hilferufanlage unter Einbeziehung der technischen Einrichtungen und des Organisierens der Hilfeleistung.
Diese Norm deckt die folgenden Gesichtspunkte ab:
a) allgemeine Dienstleistungsstandards,
b) Beziehungen zu den Teilnehmern,
c) Einbau in die Wohnung des Teilnehmers,
d) Alarmempfangsdienste,
e) Überprüfungen und Instandhaltung,
f) Vereinbarung von Maßnahmen,
g) Besuche beim Teilnehmer,
h) Aufzeichnungen über den Betrieb,
i) Vereinbarungen mit Unterauftragnehmern,
j) Mitarbeiter,
k) Beherrschung der Betriebsrisiken.
Diese Norm gilt für die Bereitstellung von Personen-Hilferufdiensten durch Organisationen mit haupt- oder ehrenamtlichen Kräften. Sie betrifft nicht die Nutzung von Personen-Hilferufanlagen für die Bereitstellung von Hilfe auf Grund informeller Vereinbarungen zwischen einem Einzelnen und seinen nächsten Freunden und Verwandten, obwohl sie auch nützliche Hinweise enthält, die Einzelpersonen ebenfalls beachten sollten.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN CLC/TS 50134-7 VDE V 0830-4-7:2004-08

Gegenüber DIN CLC/TS 50134-7 (VDE V 0830-4-7):2004-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Normative Verweisungen wurden aktualisiert;
b) Anforderungen für Dienstleister für ein wirkungsvolles und leistungsstarkes Management wurden aktualisiert.