Cover DIN EN 55032 VDE 0878-32 Berichtigung 1:2019-02
größer

DIN EN 55032 VDE 0878-32 Berichtigung 1:2019-02

Elektromagnetische Verträglichkeit von Multimediageräten und -einrichtungen

Anforderungen an die Störaussendung;

Deutsche Fassung EN 55032:2012/AC:2013
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2019-02
VDE-Artnr.: 0800539

Diese Berichtigung enthält die Deutsche Fassung des zweiten Corrigendums EN 55032:2012/AC:2013 und diente ursprünglich der Berichtigung der Europäischen Norm EN 55032:2012, in der ergänzt wurde, dass diese Norm die letzten Fassungen der Europäischen Normen EN 55013, EN 55022:2010 + AC:2011 und EN 55103-1:2009 + A1:2012 ersetzt. Die vorliegende Norm gilt für die Begrenzung der hochfrequenten Störaussendung (bzw. Funk-Entstörung) von Multimediageräten und -einrichtungen und legt die entsprechenden Grenzwerte und Messverfahren fest. Zu den von der Norm betroffenen Geräten bzw. Einrichtungen gehören Einrichtungen der Informationstechnik, Audio- und Videogeräte, Ton- und Fernseh-Rundfunkempfänger und verwandte Geräte der Unterhaltungselektronik, Lichtsteuereinrichtungen für Unterhaltungszwecke sowie Kombinationen davon. Die Anforderungen der EN 55032:2012 dienen der Begrenzung der hochfrequenten Störaussendung über das Gehäuse (Störstrahlung) und an den einzelnen Anschlüssen wie Stromversorgungsanschlüssen, analogen und digitalen Datenanschlüssen, Anschlüssen für leitungsgebundene Netze, Antennenanschlüsse. Festlegungen aus den Internationalen Normen CISPR 13 und CISPR 22 waren in diese Norm eingeflossen.
Unter Berücksichtigung dieser Berichtigung ist nun vorgesehen, die DIN EN 55013 (VDE 0872-13):2017-03, DIN EN 55022 (VDE 0878-22):2011-12, DIN EN 55022 Berichtigung 1 (VDE 0878-22 Berichtigung 1):2016-08 und DIN EN 55103-1 (VDE 0875-103-1):2013-11 zurückzuziehen.