ETG; GMA (Hrsg.)

ETG-Fb. 160: Energiewende in der Stromversorgung – Systemstabilität und -sicherheit

Beiträge der 13. ETG/GMA-Tagung „Netzregelung und Systemführung“ 18. – 19. September 2019 in Berlin

ETG-Fachberichte

2019, 122 Seiten, Slimlinebox, CD-Rom
ISBN 978-3-8007-5081-8, E-Book: ISBN 978-3-8007-5082-5
Persönliche VDE-Mitglieder erhalten auf diesen Titel 10% Rabatt

Inhaltsverzeichnis Vorwort

Die Nutzung regenerativer Energien schreitet weiter voran, konventionelle Kraftwerke werden sukzessive vom Netz genommen und der Transportbedarf für elektrische Energie steigt enorm an. In Deutschland findet diese Entwicklung mit besonders hohem Tempo statt, aber auch die Nachbarländer orientieren sich an den ambitionierten europäischen Zielen. Um diese zu erreichen müssen künftig alle drei Energiesektoren (Strom, Wärme und Transport) mit einem integrierten Ansatz behandelt werden. Die Zeit drängt, aus dem Gesamtbild mittel- und langfristiger Entwicklungen verlässliche Vorgaben für die Auslegung der Stromversorgungssysteme zu entwickeln.

Insbesondere der Netzausbau kann mit den Entwicklungen gegenwärtig nicht Schritt halten. Es werden innovative Technologien benötigt, um den Transportaufgaben soweit wie möglich gerecht zu werden. Der hohe Anteil an Erdverkabelung im Übertragungsnetz stellt neue Herausforderungen dar. Hinzu kommt, dass im freien Strommarkt immer weniger Synchrongeneratoren eingesetzt werden. Schon heute und besonders in Zukunft müssen ihre systemstützenden Funktionen durch neue Technologien erbracht werden. Sie werden vor allem in kritischen Situationen für den Erhalt der Stabilität des deutschen und auch des europäischen Verbundsystems benötigt. Hierzu zählen der Einsatz von Speichern und neue Regelverfahren für Umrichter künftiger Erzeugungseinheiten. Für die Bewältigung eines nahezu vollständigen Übergangs auf eine regenerative Energieerzeugung werden Wasserstoffspeicher diskutiert, die auch über einen längeren Zeitraum einen wesentlichen Teil der Energieversorgung sicherstellen können.

Die 13. ETG/GMA Fachtagung „Netzregelung und Systemführung" behandelt für die Sicherheit der Stromversorgung und die künftige Systementwicklung elementare Fragestellungen. Die Fachtagung sollte für alle mit Netzplanung und -betrieb befassten Experten, aber auch für Hersteller innovativer Systemkomponenten und Erzeugungsanlagen von Interesse sein, weil sie eine breite Plattform für den gegenseitigen Austausch bietet. Der Fachausschuss freut sich auf eine rege Teilnahme und spannende Diskussionen.
ETG – Energietechnische Gesellschaft im VDE (ETG)
Die ETG bündelt im VDE die Fachkompetenz der Elektrischen Energietechnik von der Erzeugung, Übertragung, Verteilung bis hin zu den vielfältigen Anwendungsfeldern in Fachbereichen und Fachausschüssen. Ungefähr 300 Experten aus Industrie, Forschung, Versorgungsunternehmen, Hochschulen und Behörden sind dort ehrenamtlich tätig und bilden damit die technisch-wissenschaftliche Basis für die Aktivitäten der ETG.

GMA – VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik (GMA)
Die GMA ist das nationale Netzwerk der Experten im Fachgebiet der Mess- und Automatisierungstechnik sowie der Optischen Technologien und vertritt die Interessen ihrer etwa 13.000 persönlichen Mitglieder. Die GMA bietet vielfältige Möglichkeiten für den Know-How- und Erfahrungsaustausch im Fachgebiet. Sie pflegt ihre fachliche Arbeit in etwa 65 Fachausschüssen und Gremien.

1

2

Netztechnische Herausforderungen bis 2050 – Transformationspfade der Transport- und Verteilnetze

Autoren: Kippelt, Stefan; Greve, Marco; Wagner, Christian; Tretschock, Maik

3

4

5

Herausforderungen bei Höherauslastung des Übertragungsnetzes

Autoren: Weidner, Johannes; Lehner, Joachim; Mittelstaedt, Moritz; Schmidt, Jörg Michael; Kaiser, Marvin; Stornowski, Reinhard

6

7

Herangehensweise bei Auslegung und Prüfung des Systemschutzplans für Überfrequenz

Autoren: Lehner, Joachim; Weidner, Johannes; Hennig, Tobias; Deiml, Georg; Albrecht, Daniel

8

Sicherstellung der Zuverlässigkeit von Regelleistung aus Erneuerbaren Energien

Autoren: Becker, Christian; Möws, Stefan; Scheffer, Volker

9

Merkmale und Fähigkeiten netzbildender Regelverfahren für Umrichter

Autoren: Heising, Carsten; Meyer, Daniel; Staudt, Volker

10

Comparison of Extended Current Control and Virtual Synchronous Machine

Autoren: Duckwitz, Daniel; Fischer, Boris; Shan, Martin

11

Stability and stability tests of inverter based power generation equipment

Autoren: Zhang, Ziqian; Schuerhuber, Robert; Chen, Guochu; Zhang, Yongming

12

Dynamisches Verhalten eines spannungseinprägend geregelten STATCOM

Autoren: Wrede, Holger; Cajigal-Núñez, José Manuel; Winter, Pascal

13

14

Diskussion von Regelstrategien netzgekoppelter Umrichter im zukünftigen Energiesystem

Autoren: Emanuel, Hanna; Pierros, Konstantinos; Brombach, Johannes; Rosso, Roberto

15

16

Grid stabilizing control systems for battery storage in inverter-domi-nated island and public electricity grids

Autoren: Knobloch, Andreas; Hardt, Christian; Falk, Andreas; Bülo, Thorsten

17

Bedeutung und messtechnische Bestimmung des Netzselbstregeleffekts

Autoren: Schöll, Christian; Lehner, Joachim; Lens, Hendrik

18

19

Untersuchungen zur vollregenerativen Stromversorgung mit Wasserstoff-Speicherkraftwerken

Autoren: Töpfer, Martin; Weber, Harald; Gerdun, Paul; Ahmed, Nayeemuddin